14.05.2018
Ausstellungseröffnung und Kino in Neuburg

Nach einer gelungenen Ausstellungseröffnung im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen freue ich mich sehr über die positive Resonanz der Besucher. Besonders stolz waren Landrat Roland Weigert und ich darauf, die Initiatorin der Ausstellung „Frau Abgeordnete, Sie haben das Wort“, Universitätsprofessorin Daniela Neri-Ultsch aus Regensburg für einen Vortag gewinnen zu können. In einer kurzen Zusammenfassung erklärte sie den Einfluss von Frauen im bayerischen Landtag.

Schnell wurde deutlich, dass sich schon viel getan hat, seit vor genau 100 Jahren das Wahlrecht für Frauen eingeführt wurde. Noch deutlicher formulierte die Professorin allerdings das Ziel für die Zukunft: Frauen im politischen Selbstverständnis vermehrt zu etablieren. Auch ich schließe mich an dieser Stelle an und möchte meinen ganz persönlichen Wunsch zum Ausdruck bringen, mehr Frauen für die Politik zu begeistern und dadurch die Frauenquote in den Parlamenten noch deutlich zu steigern. Mit dieser Intention habe ich mich auch dafür eingesetzt diese wunderbare Wanderausstellung nach Neuburg zu holen.

Ebenfalls im Rahmen der Ausstellungstage zeigte der Kinopalast Neuburg das schweizerische Drama „Die Göttliche Ordnung“ zum reduzierten Kinotags-Preis. Darin kämpft die junge Hausfrau und Mutter Nora in den 1970er Jahren für die Emanzipation in ihrem Dorf und das Stimmrecht der Frauen in der Schweiz.

Noch bis 31. Mai kann die Ausstellung kostenfrei im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen zu den normalen Öffnungszeiten besucht werden.