18.06.2018
Besuch beim Münchner Polizeipräsidenten

Am Montag trafen mein Kollege Nikolaus Kraus und ich den Münchner Polizeipräsidenten Hubertus Andrä zum Gedankenaustausch. Es ging dabei um die wichtigen Themen Personalzuteilung, Wohnungsmangel für die Beamtinnen und Beamten und die Kriminalitätsentwicklung in der Landeshauptstadt.

Wir FREIE WÄHLER werden alles daransetzen, dass die vielen Versprechungen der Staatsregierung im Sicherheitsbereich auch tatsächlich eingehalten werden.

Interessantes am Rande: Ein Polizeipferd darf übrigens nur 4 Stunden am Stück arbeiten.