27.05.2019
Bilderungsausschuss in Stankt Petersburg, Vilnius und Riga

Diese Woche befand ich mich auf Informationsreise mit dem Bildungsausschuss. In St. Petersburg, Vilnius und Riga trafen wir uns mit Bildungspolitikern der dortigen Parlamente, besuchten ein deutsches staatliches Gymnasium in Riga und informierten uns im Goethe Institut in Sankt Petersburg über die dortige Arbeit. Bei all den Terminen blieb uns aber dennoch etwas Zeit, um am Strand von Riga zu spazieren und uns in Vilnius von der deutschen Botschafterin auf Land und Leute einstimmen zu lassen.Bei unseren Gesprächen mit den Bildungspolitikern Lettlands in Riga kamen viele Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede unserer beiden Länder zur Sprache. Der Lehrermangel etwa, die Unterschiede von Schulen im städtischen und ländlichen Raum und die Digitalisierung beschäftigen unsere Kollegen in Lettland gerade am stärksten. Im Deutschen Staatlichen Gymnasium Riga lauschten wir gespannt den Diskussionsbeiträgen zweier Schülerinnen. Das Klassenzimmer auf dem Foto war aber auch das einzige alte Klassenzimmer. Die Schule pflegt eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut und zudem viele Kontakte zu Deutschland. Die Schule ist außerdem das größte Prüfungszentrum für das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD 1 und 2) in ganz Lettland.