01.04.2019
Podiumsdiskussion in Sonthofen

Vereine sehen sich vor vielen, auch bürokratischen Hemmnissen, die ihre tägliche freiwillige Arbeit erschweren. Um dieses Thema ging es auch bei der Podiumsdiskussion der Veranstaltung „Ein Hoch auf das Ehrenamt“, zu der MdEP Ulrike Müller nach Sonthofen geladen hatte. Mit mir als Ehrenamtsbeauftrage der Bayerischen Staatsregierung diskutierten auf dem Podium Vereinsvertreter und Lokalpolitiker. Vor allem ging es um die Nachwuchssorgen, mit denen viele Vereine zu kämpfen haben. Eine klare Aussage des Abends: Um den Nachwuchs zu halten, ist es erforderlich, ihm von Anfang an Vertrauen zu schenken, ihn ernst zu nehmen und Handlungsfreiraum einzuräumen. Andere wichtige Themen auf dem Podium waren die DSGVO, die Plastikverordnung, Integration, Inklusion und die Stellung der Frauen im Ehrenamt. Ich habe wichtige Aspekte für meine politische Arbeit mitgenommen und werde gerne an weiteren Veranstaltungen dieser Art teilnehmen, um den vielen Freiwilligen im Ehrenamt durch Verbesserungen in der Politik zur Seite zu stehen.