05.03.2018
Bayerns Jugend diskutiert: du »EUROPA» wir

In den kommenden Monaten geht es unter dem Motto „du »EUROPA» wir“ um die Frage, wohin sich Europa aus Sicht junger Menschen entwickeln soll und was Jugendpolitik dazu beitragen kann: Welche Bedeutung hat Europa für junge Menschen? Welche Bedeutung haben junge Menschen für Europa? Wie sollte Jugendpolitik in Europa aussehen? Und was brauchen junge Menschen, um Europa mitgestalten zu können?

Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, durften Jugendliche in einem groß angelegten Projekt des Deutschen Bundesjugendrings in den letzten vier Monaten bei einer online Umfrage umfassend ihre Meinung zu aktuellen Themen wie dem Brexit abgeben. Nun fanden sich 80 Teilnehmende aus ganz Bayern zu einem Dialog in München ein und traten mit politischen Akteuren des Bayerischen Landtags in den Dialog, um ihre Positionen zu diskutieren und zu schärfen. Auch ich folgte in meiner Rolle als Jugendpolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion der Einladung und stand den Jugendlichen Rede und Antwort.

Mich persönlich hat es sehr gefreut, dass Europapolitik auch die junge Generation begeistern kann und nicht nur die 50+ Generation interessiert. Junge Menschen in Bayern sind sich der Wichtigkeit Europas sowie des politischen Diskurses und Engagements bewusst und nehmen den Aufruf ernst, die Politik von Morgen selbst zu gestalten.