26.11.2019
Sind reine Männervereine gemeinnützig?

Sind reine Männervereine gemeinnützig? Diese Frage wurde in den vergangenen Tagen vielfach diskutiert. Selbst der Bundesfinanzminister forderte: „Wer Frauen ausschließt, sollte keine Steuervorteile haben.“ Diese Forderung mag vor dem Hintergrund der Gleichberechtigung durchaus sinnvoll sein. Wie sollte man dann allerdings mit Frauenvereinen umgehen? Ich finde, wer die Gemeinnützigkeit von Männer- und Frauenvereinen in Frage stellt, stetzt die Axt an der Basis des Ehrenamts an. Das dürfen wir nicht zulassen. Wie stehen Sie dazu? Schreiben Sie mir Ihre Meinung an pr-gottstein@fw-landtag.de!