Am 14. Oktober finden in Bayern die Landtags- und Bezirkswahlen statt. Da ich für meine dritte Amtszeit kandidiere, habe ich Ihnen einen kurzen Überblick zusammengestellt, über: 

  • Wahlveranstaltungen, auf denen Sie mich treffen können
  • Meine Ziele
  • Mein bisheriges Engagement: Wofür ich mich bisher eingesetzt habe und wofür ich mich auch weiterhin einsetzen werde
  • Mein persönlicher Werdegang

Im Landkreis Eichstätt können Sie mich mit Ihrer Erststimme, im restlichen Teil Oberbayerns mit Ihrer Zweitstimme wählen und dafür sorgen, dass sich eine engagierte Vertreterin Ihrer Interessen weiterhin für Sie im Bayerischen Landtag einsetzt.

 

Ihre Eva Gottstein, MdL


Meine Ziele

Jeder Mensch braucht Ziele im Leben. Nicht anders verhält es sich in der Politik. Um etwas bewegen zu können, muss man auf konkrete Ziele hinarbeiten und klar dafür einstehen.

  

1. Kinder und Jugendliche als mündige Bürger

Sie sollen ein selbstbestimmtes Leben mit der Bereitschaft zu Engagement in unserer Gesellschaft führen können.

Der Jugend eine Stimme geben

  • Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre
  • Fortführung des Freiwilligen Sozialen Jahres in Bayern
  • Ein fester Jugendvertreter in jedem Kommunalgremium

BAföG der Lebenswirklichkeit des 21. Jahrhunderts angleichen

  • Erhöhung der Einkommensfreibetragsgrenze
  • Anhebung der Wohnungspauschale auf eine regional gestaffelte Durchschnittshöhe
  • Anhebung des Kinderzuschlages

Mobilität fördern

  • Einführung eines bayernweit gültigen Jugendtickets
  • Ausbau des ÖPNV insbesondere in ländlichen Regionen
  • Flexiblere Handhabung der Erstattung der Schulwegkosten

  

2. Stärkung der Rechte der Frauen

Frauen haben es selbst in diesem dritten Jahrtausend immer noch weitaus schwerer als Männer, ihren eigenen Weg privat, beruflich und politisch zu gehen.

Frauen dürfen finanziell nicht schlechter gestellt werden als Männer

  • Gleicher Lohn für gleiche Arbeit
  • Mehr Frauen in Führungspositionen
  • Drei Rentenpunkte für alle Mütter
  • Weg vom Ehegattensplitting hin zum Familiensplitting

Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Bedarfsgerechter Ausbau von Kindertageseinrichtungen
  • Einführung eines Rechtsanspruches auf Ganztagsbetreuung in den Schulen oder im Hort
  • Kostenfreie Kitas: Hier geht's zur Unterschriftensammlung

 Mehr Schutz für Frauen

  • Frauenhäuser bedarfsgerechter ausbauen

 

3. Gleichgewicht zwischen Freiheit und Sicherheit

Mit zunehmendem Alter und kontinuierlicher Beobachtung der Weltentwicklung reift in mir die Erkenntnis, dass wir eine sichere Basis für eine friedvolle Zukunft und ein sorgenfreies Miteinander benötigen. 

 

Optimierung der Personaldecke

  • Mehr Verwaltungsrichterinnen und -richter für asylrechtliche Verfahren
  • Mehr Polizistinnen und Polizisten hinsichtlich der zu erwartenden Pensionierungswelle
  • Entlastung der Polizei von Aufgaben, die auch Tarifbeschäftigte übernehmen können

 Rechtliche Verbesserungen

  • Deutliche Ausdehnung der Schleierfahndung
  • Konsequente Rückführung abgelehnter Asylbewerber

 Ganzheitliche Sicherheit

  • Bekämpfung der Fluchtursachen in Herkunftsländern durch deutsche Entwicklungspolitik
  • Bessere Integration anerkannter Asylbewerber durch Schule, Ausbildung und Arbeit
  • Generell gilt: Wir brauchen mehr Polizei in der Fläche!

Meine Veranstaltungen

Bei den folgenden Veranstaltungen können Sie mich treffen und mit mir über Ihre Anliegen sprechen!

Datum Uhrzeit VeranstaltungsthemaVeranstaltungort
15.09.201819:00 Uhr Wahlveranstaltung mit Hubert Aiwanger Kegelheim, Rennertshofen-Stepperg
15.09.20188.00 - 12.00 UhrStand zur Bayerischen Klimawoche der FW Eichstätt Marktplatz Eichstätt
15.09.201811:00 - 12:00 UhrStand FREIE WÄHLER Ingolstadt Fußgängerzone Ingolstadt
19.09.201819:30 UhrWahlveranstaltung FW WeicheringGasthaus Hammer, Weichering
21.09.201819:00 Uhr70 Jahre FW Stadtverband IngolstadtKulturzentrum Neun, Ingolstadt
22.09.201811:00 - 12:00 UhrStand FREIE WÄHLER Ingolstadt Fußgängerzone Ingolstadt
29.09.201818:30 Uhr70 Jahre FW Ortsverband EichstättBurgschänke Willibaldsburg
04.10.201819:30 UhrPodiumsdiskussion: Frauen & Politik mit Kreisbäuerin Ursula Fiechtner Gasthof Reindlschmiede, Bad Heilbrunn
06.10.201811:00 - 12:00 UhrStand FREIE WÄHLER Ingolstadt Fußgängerzone Ingolstadt
13.10.201811:00 - 12:00 UhrStand FREIE WÄHLER Ingolstadt Fußgängerzone Ingolstadt

Mein Engagement

Hier können Sie sehen wo ich bereits überall für Sie im Einsatz war, um meine Ziele und Ihre Interessen zu vertreten: 

> Neuigkeiten & Informationen

Durch meine Rolle als stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport, Sprecherin für Innere Sicherheit sowie Frauen- und Jugendpolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion engagiere ich mich besonders auf diesen Gebieten. 


Mein Werdegang

Mündige Bürger müssen ihre Rechte und Pflichten gleichermaßen wahrnehmen und brauchen eine starke Stimme, die ihre Interessen vertritt. Deshalb bin ich eine leidenschaftliche Vertreterin Immanuel Kants Leitspruch der Aufklärung „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!“.
Wir FREIE WÄHLER betrachten uns als Anwalt der Kommunen, denn wir folgen keiner Ideologie, sondern sind DIE kommunale Kraft in den Parlamenten.

Meine ersten Schritte in der Politik unternahm ich 1994, als in Eichstätt ein Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters gesucht wurde. Als politischer Neuling konnte ich die Wahl zwar nicht für mich entscheiden, blieb seitdem aber der Politik und insbesondere den FREIEN WÄHLERN treu. Von der Stadt- und Kreisrätin in Eichstätt bahnte ich mir meinen Weg in die Landespolitik: Seit mittlerweile 10 Jahren vertrete ich ganz Oberbayern und besonders meine Region im Maximilianeum.

Eine Übersicht meiner politischen Ämter finden Sie hier: 

> Meine politische Karriere