Meine Politische Karriere

Wahl zur Bezirksvorsitzenden 2004
Eva Gottstein - Wahl zur Bezirksvorsitzenden 2004
Besuch des Ortsverbands Kipfenberg
Eva Gottstein Freie Wähler - Besuch Ortsverband Kipfenberg
Eintragung zum Volksbegehren gegen Studiengebühren mit Eichstätts Oberbürgermeister Andreas Steppberger
Eva Gottstein Freie Wähler - Volksbegehren gegen Studiengebühren
 

Verbandsarbeit der FREIEN WÄHLER

seit 1994
1. Vorsitzende der PW-FW Eichstätt

1998 bis 2004
Stellvertretende Landesvorsitzende der FREIEN WÄHLER Bayern

2004 bis 2009
Schriftführerin der FREIEN WÄHLER Deutschland

2004 bis 2010
Beisitzerin der FREIEN WÄHLER Bayern

2004 bis 2014
Bezirksvorsitzende der FREIEN WÄHLER Oberbayern


Kommunalpolitik

1994 trat Eva Gottstein den FREIEN WÄHLERN Bayern bei und stieg mit der Kandidatur zur Oberbürgermeisterin der Stadt Eichstätt in die Kommunalpolitik ein. Ein erstes politisches Mandat übernahm sie nach der Kommunalwahl 1996 als Stadträtin der Stadt Eichstätt und im Kreistag des Landkreises Eichstätt. Bei den Kommunalwahlen 2002, 2008 und 2014 wurde sie in diesen Funktionen bestätigt.


Die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion
Eva Gottstein Freie Wähler - Landtagsfraktion
MdL Eva Gottstein und ehemaliger Bundespräsident Joachim Gauck
Eva Gottstein Freie Wähler mit Joachim Gauck
Pflanzaktion in Beilngries
Eva Gottstein Freie Wähler Pflanzaktion in Beilngries
Seniorennachmittag auf dem Volksfest Eichstätt
Eva Gottstein Freie Wähler - Senioren Nachmittag Eichstätt
Vorlesetag
Eva Gottstein Freie Wähler - Vorlesung Kindergarten
Kommunalkongress
Eva Gottstein Freie Wähler - Kommunalkongress
Kommunalkongress
Eva Gottstein Freie Wähler - Kommunalkongress
Landtagswahlkampf 2008
Eva Gottstein Freie Wähler Wahlkampf Landtagswahl 2008
Die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion
Eva Gottstein Freie Wähler Landtagsfraktion
Kinderkommission
Eva Gottstein Freie Wähler in der Kinderkommission

Landespolitik

Eva Gottstein wurde 1998 zur stellvertretenden Landesvorsitzenden der FREIEN WÄHLER BAYERN gewählt. 2004 übernahm sie den Vorsitz des Bezirksverbandes Oberbayern (bis 2014) und gehörte seit dem gleichen Jahr dem Bundesvorstand der Freien Wähler an(bis 2004). Bei der Landtagswahl 2008 zog Eva Gottstein über den Listenplatz 1 im Wahlkreis Oberbayern erstmals in den Bayerischen Landtag ein. Dort war sie während ihrer ersten Amtszeitstellvertretende Vorsitzende der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion. Bei den Landtagswahlen 2013 und 2018 verteidigte sie erfolgreich ihr Mandat.

 

Ämter und Mandate

seit 2008 Mitglied des Bayerischen Landtags (seit 22. Oktober 2008)

2008 bis 2013: Stellvertretende Vorsitzende der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

2008 bis 2012: Bildungspolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

2008 bis 2013: Stellvertretende Vorsitzende des Anstaltsbeirats der JVA Kaisheim sowie der angeschlossenen JVAs Eichstätt, Ingolstadt und Neuburg a. d. Donau

seit 2011: Frauenpolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

seit 2013: Sprecherin für Gleichstellung der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

von 2013 bis 2018: Jugendpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion

von 2013 bis 2018: Sicherheitspolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

von 2014 bis 2018: Stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für kommunale Fragen,Innere Sicherheit und Sport im Bayerischen Landtag

von 2017 bis 2018: Vorsitzende der Kinderkommission

seit 2018: Landesvorsitzende sowie Sprecherin des Bezirks Oberbayern der 2018 gegründeten Arbeitsgemeinschaft FREIE WÄHLER – DIE FRAUEN

seit Nov. 2018: Stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Bildung und Kultus im Bayerischen Landtag

seit Nov. 2018: Sprecherin für das Ehrenamtder FREIE WÄHLER Landtagsfraktion

seit Nov. 2018: Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt

 

Politische Positionen

Eva Gottsteins jahrelange politische Arbeit spezialisierte sich zuletzt auf dieGebiete Frauen, Jugend und Innere Sicherheit, deren Sprecherposten sie auch innerhalb ihrer Fraktion innehatte.

Seit 2018: Landesvorsitzende sowie Sprecherin des Bezirks Oberbayern der 2018 gegründeten Arbeitsgemeinschaft FREIE WÄHLER – DIE FRAUEN

Frauen

Für Gottstein haben Frauen es selbst in diesem dritten Jahrtausend immer noch weitaus schwerer als Männer, ihren eigenen Weg privat, beruflich und politisch zu gehen. Folgendes fordert sie zur Veränderung der Situation:

Frauen dürfen finanziell nicht schlechter gestellt werden als Männer

• Gleicher Lohn für gleiche Arbeit

• Mehr Frauen in Führungspositionen

• Drei Rentenpunkte für alle Mütter

• Weg vom Ehegattensplitting hin zum Familiensplitting

Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

• Bedarfsgerechter Ausbau von Kindertageseinrichtungen

• Einführung eines Rechtsanspruches auf Ganztagsbetreuung in den Schulen oder im Hort

• Kostenfreie Kitas: Hier geht's zur Unterschriftensammlung

Mehr Schutz für Frauen

• Frauenhäuser bedarfsgerechter ausbauen

 

Weiteres Engagement und Mitgliedschaften

Seit 1972 Mitglied im BRLV

Seit 1998 Mitglied im Montessori-Eichstätt e.V.

Seit 2008 Mitglied im Landesfrauenrat

Seit 2010 Mitglied im KDFB

Seit 2014 Vorsitzende des Familienpflegewerks des KDFB Landesverband Bayern

Seit 2014 Ehrenmitglied und Beirätin bei Wirbelwind Ingolstadt e.V.

Seit 2018 Regionalvertreterin des Vereins "Deutsche Sprache" für die PLZ 84 und 85

Seit 2018 Stellvertretende Landesvorsitzende des KDFB


Weitere Informationen

Mehr Infos zu meiner Person sowie zu meiner politischen Laufbahn 
finden Sie auf der Website des Bayerischen Landtags:

www.bayern.landtag.de/abgeordnete/abgeordnete-von-a-z/profil/eva-gottstein/