13.01.2021
Begriffserklärung zu Unterrichtsformen

Unterrichtsformen kurz erklärt

13.01.2021

Digitaler Unterricht? Distanzunterricht oder -lernen? Was ist eigentlich was? Darüber gab es in den vergangenen Wochen reichlich Verwirrung. Die verschiedenen Unterrichtsformen kurz erklärt:

Analoger Unterricht: Unterricht „klassischer“ Prägung, also komplett ohne digitale Werkzeuge (z.B. Gruppenarbeit mit Karteikarten und Stiften, Lernen mit Büchern), in Präsenzform und von zu Hause aus möglich

Digitaler Unterricht: Unterricht mit digitalen Werkzeugen wie Tablets, Notebooks, Handys, mebis, Videokonferenzsystemen oder auch E-Mails. In der Praxis können und sollen digitaler und analoger Unterricht kaum mehr voneinander getrennt werden, sondern sie ergänzen sich gegenseitig.

Präsenzunterricht: Die Schüler sind im Regelfall vor Ort in der Schule. Natürlich sind auch andere Lernorte möglich (Exkursionen, Wald, Erlebnisbauernhof, etc.).

Distanzunterricht: Die Schüler werden durch Lehrkräfte angeleitet und arbeiten von zu Hause, beispielsweise über digitale Kommunikationswege und Lernplattformen wie MS-Teams, mebis, Schulcloud oder E-Mail. Sie können mündliche Leistungsnachweise einbringen, neuer Stoff kann vermittelt werden.

Distanzlernen: Die Schüler werden durch die Lehrkräfte angeleitet und arbeiten von zu Hause. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Vertiefung, Übung und Wiederholung. Lehrkräfte sorgen für Kommunikations- und Feedbackmöglichkeiten. Leistungsnachweise können nicht eingebracht werden!

Lernen Zuhause: Ein Begriff aus dem ersten Lockdown, als es noch keine Rechtsgrundlage für Distanzunterricht in der Bayerischen Schulordnung (BaySchO) gab. Inzwischen nicht mehr verwendet.

Hybridunterricht: Dieser Begriff ist nicht klar definiert und wird in Politik und Medien unterschiedlich verwendet. In Bayern bislang nicht gebräuchlich. Zuletzt häufig so verstanden, dass beim Wechselunterricht die „Distanzgruppe“ digital ins Klassenzimmer zugeschaltet wird oder der Präsenzunterricht aus dem Klassenzimmer an die Distanzgruppe übertragen wird.