09.05.2022
Ellen-Ammann-Ausstellung eröffnet

Das gesellschaftliche und politische Wirken von Ellen Ammann für echte Teilhabe von Frauen hat mich schon immer beeindruckt und geprägt. So war es mir eine Ehre, an der Eröffnung der Dauerausstellung „Mein Name ist Ellen-Ammann …“ des KDFB Landesverbandes teilzuhaben. Die Ausstellung befindet sich im Eingangsbereich des Ellen-Ammann-Hauses in München in der Schraudolphstraße 1 und ist jederzeit kostenlos zugänglich. Ellen Ammann war auch in der Politik eine Vorreiterin: Sie war nicht nur eine von acht Frauen, die als erste in den Bayerischen Landtag gewählt wurden, sondern setzte sich auch zeitlebens für Frauenrechte und soziale Belange ein. Mit ihrer Arbeit hat sie vor allem für uns Frauen viel erreicht – und doch gilt es nach wie vor, dass wir Frauen uns energisch für unsere Rechte und für echte Gleichstellung einsetzen! (Foto: KDFB/Loibl)