07.10.2020
Frauen in der Wahlstatistik Bayern

Die Bedeutung der Frauen in der Politik hat gegenüber früher erheblich zugenommen und wird in Zukunft weiter steigen. Trotz aller Fortschritte hinkt dabei die Zahl weiblicher Mandatsträger insgesamt weiterhin deutlich hinter dem Anteil von Frauen an der Gesamtbevölkerung hinterher. Diese Schlussfolgerung des Bayerischen Landesamtes für Statistik deckt sich mit meinen Erfahrungen auf dem politischen Parkett: Hier gibt es noch sehr sehr sehr viel zu tun! So sind in meinem Heimatlandkreis Eichstätt nur vier von 30 Bürgermeistern weiblich – ein Anteil von 13 Prozent. Bayernweit sind nur je zehn Prozent der Bürgermeister und der Landräte weiblich. Das ist zu wenig!!! Den aktuellen statistischen Bericht, der erst kürzlich veröffentlicht wurde, finden Sie hier.