02.08.2022
Handlungspaket gegen Energiepreisexplosion

Die Kosten für Kraft- und Heizstoffe sind auch in Bayern erheblich gestiegen. Dies hat wiederum zu Preissteigerungen bei zahlreichen weiteren Produkten geführt. Aktuell reichen die von der Ampelregierung bisher ergriffenen Gegenmaßnahmen jedoch nicht aus. Daher haben wir als FREIE WÄHLER-Fraktion im Landtag vom Bund ein breites Handlungspaket gefordert, welches sowohl kurzfristige als auch langfristige Mittel umfasst. Mehr dazu lesen Sie hier.

In der Kabinettssitzung am 2. August wurde ein 5-Punkte-Plan zur Senkung des Energieverbrauchs im gesamten Bereich der Bayerischen Staatsverwaltung beschlossen. Der Freistaat unterstützt damit die Bestrebungen der EU-Mitgliedsstaaten, den Gasverbrauch um 15 % zu reduzieren, um einen Puffer für den nächsten Winter zu schaffen. Den Kommunen wird die Übernahme der Energieeinsparmaßnahmen in eigener Verantwortung empfohlen. Auch interessant für die Kommunen: das innovative Denkmalschutzgesetz soll Denkmalschutz und Klimaschutz zusammenführen. Details zu den beiden Punkten können Sie hier nachlesen.