04.09.2020
Informationsaustausch mit dem Eichstätter Schulamt

Als Eichstätter Landtagsabgeordnete traf ich mich kürzlich mit den Verantwortlichen des Eichstätter Schulamts zu einem Informationsaustausch über aktuelle Themen der Grund- und Mittelschulen. Zusammen mit Landtagskollegin Tanja Schorer-Dremel sprach ich mit Schulamtsdirektor Rudolf Färber, Stellvertreter Florian Rieß und Schulrätin Michaela Hasinger über die weitere Vorgehensweise bei der Digitalisierung der Schulen und des Unterrichts. Die Vertreter des Schulamts zeigten sich zufrieden mit den unter ihrer Federführung erarbeiteten individuellen Lösungen für den wegen Corona erforderlichen Distanzunterricht. Mit dem Videokonferenzsystem „BigBlueButton“ hat das Schulamt bereits frühzeitig die Voraussetzungen für gute Unterrichtsbedingungen in Corona-Zeiten geschaffen. Eine von den Grund- und Mittelschulen geforderte Cloudlösung soll zeitnah zur Verfügung stehen. Aus meinen im Stimmkreis mit Lehrkräften geführten Gesprächen kann ich bestätigen, dass die anfängliche Skepsis einer wachsenden Begeisterung gewichen ist. Dem pflichtete Schulamtsdirektor Färber bei, der auf das große Interesse der Lehrerschaft an den vom Schulamt angebotenen Fortbildungen berichtete. Die mittlerweile vom Freistaat bereitgestellten finanziellen Mittel, die künftig eine optimale EDV-Betreuung an den Schulen ermöglichen soll, wurden von allen Beteiligten gelobt.