16.07.2021
Städtebauförderung für Kommunen im Landkreis

Mit den drei Bund-Länder-Städtebauförderungsprogrammen „Lebendige Zentren“, „Sozialer Zusammenhalt“ und „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ stehen in Bayern rund 200 Millionen Euro für die Stärkung der Ortszentren, die Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und die Revitalisierung von Brachflächen zur Verfügung. Ich freue mich, dass damit auch in unserer Region Impulse gesetzt werden können, denn folgende Kommunen dürfen sich über Fördergelder freuen: Beilgries erhält 480.000 Euro, Eichstätt 270.000 Euro jeweils für die Entwicklung der Altstadt, Denkendorf bekommt 156.000 Euro und Eitensheim 390.000 Euro für die Ortskerngestaltung. Für Maßnahmen im Altort und Bahnhofsbereich in Dollnstein werden 270.000 Euro zur Verfügung gestellt, nach Mörnsheim fließen 60.000 Euro.