24.09.2020
Anhörung zur „Schulbegleitung“ im Landtagsbildungsausschuss

PRESSEMITTEILUNG

Anhörung zur „Schulbegleitung“ im Landtagsbildungs-ausschuss

Gottstein: Wichtiges Instrument der Inklusion an Bayerns Schulen
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
zur Anhörung „Schulbegleitung an Bayerns Schulen“ am Donnerstag im Landtagsbildungsausschuss übersendet die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion ein Statement von Eva Gottstein, stellvertretende Ausschussvorsitzende sowie bildungspolitische Sprecherin der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion:
 
„Das Instrument der Schulbegleitung ist ein wichtiger Baustein der Inklusion an bayerischen Schulen. Weil Art und Grad der Behinderung bayerischer Schülerinnen und Schüler stark variieren, möchte die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion noch stärker auf passgenaue, individuelle Angebote im inklusiven Unterricht setzen. So müssen grundlegende Qualifikationen einer Schulbegleitung verbindlich definiert und die Struktur der Pool-Lösungen evaluiert und ausgebaut werden. Diese werden derzeit an einigen Schulen in Mittelfranken und Oberbayern erprobt und von den Betroffenen durchaus positiv bewertet. Insbesondere die Verknüpfung von Zuständigkeiten, eine stärkere Integration ins Kollegium und das Klassengefüge, Möglichkeiten der Supervision, aber auch Professionalisierung und bessere Vertretungsmöglichkeiten im Krankheitsfall werden als Vorteile des Modells betrachtet. Im Erfolgsfall sollten Pool-Lösungen daher auf weitere Regionen übertragen werden.“
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.